Datenschutzrecht.

Die datenschutzrechtlichen Regelungen zwingen praktisch alle Unternehmen zum Handeln. Insbesondere mit der zum 25.5.2018 in Kraft getretenen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wurde ein Handlungszwang geschaffen, der leider von einer nicht unerheblichen Rechtsunsicherheit begleitet wird. In diesem Zusammenhang sind rechtliche Auseinandersetzungen häufig vorprogrammiert, sei es aufgrund von Abmahnungen, die auf vermeintliche Verletzung von Regelungen der DSGVO gestützt werden,  sei es aufgrund von durch die Datenschutzbehörden geführter Bußgeld-Verfahren, im Kontext arbeitsrechtlicher Streitigkeiten etc..

Wir unterstützen, beraten und vertreten Sie auch gerne auf diesem Gebiet.